Tu der Welt einen Gefallen

"Ohne Träume verhungern Visionen.  Ohne Visionen finden sich keine Ziele. Ohne Ziele gibt man auf, bevor begonnen wurde. Ohne Ende kein Beginn."

An alle da draußen, die sich noch nicht mit der "MIR DOCH EGAL" Gruppe und der Angst hingegeben haben.

 

An alle, die sich für Frieden und Umweltschutz engagieren.

 

An die, die unsere Welt retten wollen.

 

Tu der Welt einen Gefallen und rette zuerst dich.

Mach Frieden mit Dir.

Mache Frieden mit deinen Mitmenschen.

Nimm dich an.

Begrüße deinen Schatten und stelle ihm dein Licht zur Verfügung.

Umarme deine Schwächen.
Stärke deine Stärken. 

Heile deine wunden.

Befreie deinen Geist, denn du bist soviel mehr.

Lass los, was dir schadet.

Wähle in jedem Augenblick, was dich stärkt.

Dein JA ist ein Ausdruck deiner Kraft und Energie.

Sei dir treu.

Was unsere Welt braucht, ist Liebe.

Und diese beginnt mit dir, In dir.

Liebe dich! 

Du hast in jeder Sekunde eine Wahl. 

In deinen Herzen ist die Wahrheit.

Nimm dir Zeit, ihm zuzuhören. 

 

LIEBE IST

  

 

Ja, Veränderung ist jederzeit möglich.
Wenn wir bereit sind das Denken mit unseren Herzen zu verbinden.
Stelle dir vor, wenn jeder deiner Gedanke aus deinen Herzen spricht!
Das kann man nicht begreifen, es ist ein willentlicher Akt, dem Licht zu dienen.

JA, es ist alles möglich. Was habe ich da in mir wiedergefunden und war nie wirklich weg? Mein Licht und für das bin ich unendlich Dankbar. 
Du bist soviel mehr, als du vielleicht gerade zu glauben wagst. Es ist nicht die Größe deiner Träume, die darüber bestimmt ob es möglich ist, sondern nur dein Tun aus deiner Hingabe heraus.
Lasst uns alle zusammen den Weg gehen!

Aus unseren Herzen heraus!
Claudia Vorhemus

PS: Am 5.10. beginnen meine Meditationsabende wieder! 
Thema: "Selbstheilung aus dem inneren Licht."
schreibe mir: vorhemus@a1.net, wenn du dabei sein möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0