Hast du das Symptom der "JA Sageritis"?

Drama Baby Drama? Und Ja, ich verzichte heute darauf.

Ein Mann geht zu seinem Schneider, um den nun fertigen neuen Anzug abzuholen. Er zieht den Anzug an und der Schneider fragt: "Nun, wie sitzt er?"

Der Mann entgegnet: "Eigentlich ganz gut....nur die rechte Schulter ist so komisch verzogen."

Der Schneider: "Ach, das bisschen! Nehmen Sie die rechte Schulter ein wenig zurück, dann geht´s!"

Der Mann: "Der linke Ärmel scheint auch etwas zu kurz zu sein...."

Der Schneider: "Hm, ziehen Sie die linke Schulter mal bis an Ihr Ohr....sehen Sie, so passt´s!"

Der Mann: "Aber das eine Hosenbein ist irgendwie verdreht…"

Der Schneider: "Stellen Sie den Fuß einfach etwas nach innen und knicken gleichzeitig in der Hüfte stark ab...und nun gehen Sie mal ein paar Schritte...na also, alles perfekt!"

 

Der Mann verlässt in seinem neuen Anzug das Geschäft und humpelt mühselig verrenkt durch die Stadt nach Hause.

Ein Passant stupst seinen Begleiter an und bemerkt: "Ach guck mal, der arme Kerl hat´s bestimmt auch nicht leicht im Leben." -"

Stimmt", erwidert der andere, "aber einen verdammt guten Schneider hat er!"

 

Kennst du  denn Ja-Sager-Modus?

 

Aus der modernen neurowissenschaftlichen Forschung / jüngsten Hirnforschung (o.ä.) wissen wir, dass unser Gehirn die wohl komplexeste Struktur im Universum darstellt. Es ermöglicht uns effektivste Reizverarbeitung, kreative Lösungsfindung und ein immenses Erinnerungsvermögen.

Auch neurologische Störungen mit physiologischen und psychologischen Auswirkungen werden immer eingehender erforscht - leider blieb bislang ein recht weit verbreitetes Phänomen unerwähnt:

das "retrograde Quadrolitteralamnesiale Syndrom".

Dabei handelt es sich um das akute Vergessen von vier Buchstaben in einer ganz bestimmten Reihenfolge: N - E - I - N. Häufig wird dieses "Vergessen" hervorgerufen durch ganz bestimmte Situationen, die dir vielleicht bekannt vorkommen:

Die beste Freundin fragt an, ob du heute Nachmittag ihren kleinen Sohn hüten könntest.

Die Schwiegermutter steht plötzlich zu einem spontanen Besuch vor der Tür.

Du sollst doch bitte schön heute mal ein Stündchen länger arbeiten.

Der Tag war furchtbar und anstrengend, aber der Ehemann möchte ausgerechnet heute kuscheln und mehr...

Alles in dir schreit NEIN!!! Und doch purzelt unversehens ein Ja aus deinem Hals - und du ärgerst dich. Über den anderen, der gefragt hat und leider auch noch über dich selbst.

 

Glück im Unglück

Glück? Wieso das denn? Fragst du. Nun, ich darf dir gratulieren, dass du schon im Moment deines Ja-Sagens überhaupt merkst, dass du Nein sagen wolltest!

Ich selber habe Jahre gebraucht, um zu begreifen, was los ist. Als gut erzogenes braves Mädchen hatte ich gelernt lieb zu sein, nett zu sein, angepasst zu sein. Zu tun, was andere von mir wollten. Egal, wie es MIR damit geht. Dass, ein Nein nicht erwünscht war spürte ich recht früh.

Also wurde ich zur Ja-Sagerin ohne zu merken, dass ich mich mehr und mehr von mir selber entfernte. Ich wurde die perfekte Dienstleisterin für Haushalt, Familie, Ehe und Firma. Mädchen für alles, immer beschäftigt, immer verfügbar.

Mir war gar nicht bewusst, dass auch ich ein Mensch mit natürlichen Grenzen war! Das musste mir erst mein Körper zeigen. Meine eigene schlechte Laune, Nervosität und hauchfeine Gedankenanflüge von "och nee, nicht das auch noch" verdrängte ich mit dem gelernten "ach, das schaffst du schon".

 

Nun ja, wenn die Seele nicht gehört wird, wendet sie sich halt an den Körper und sagt ihm: Mach du das mal…. und der Körper macht....

 

"Funktionierst du noch oder lebst du schon?"

 

Krankheit zog mich dann zwangsweise aus dem Verkehr. Endlich hatte ich Zeit, die Situation zu analysieren. Wieder zu mir selbst zu kommen. Ich durfte mich ganz neu kennen lernen. Ich durfte NEIN-Sagen lernen und wunderbare Erfahrungen damit machen!

Ein ganz wundervolles Glück für mich, mich endlich zu lieben und zu spüren und fast immer sofort zu bemerken, wo meine Grenzen sind! Da habe ich eine Möglichkeit anzusetzen um meine alten Gedankenmuster auszuhebeln und das Nein-Sagen zu lernen.

Womit wir wieder bei der Neurowissenschaft angelangt wären:

das Stichwort heißt "Neurogenese" - die lebenslange Plastizität des Gehirns versetzt uns in die Lage, ständig neue Nervenzellen und Nervenbahnen zu bilden.

Im Klartext: was du ge-lernt hast, kannst du auch wieder ver-lernen.

Kennst DU dich? Weißt du, wo deine Grenzen sind? Worauf kommt es dir im Leben überhaupt an? Möchtest du endlich mehr Klarheit?

Ganz ehrlich: ein Leben nur deshalb zu leben, um die Erwartungen anderer zu erfüllen ist nichts anderes als ein Funktionieren. Leben ist anders! Ich versichere dir:

Ja, du kannst auch als vielbeschäftigte Geschäftsfrau einfach glücklich sein,           Persönlich stark und dabei voller Energie!

 

 

"Ja, es ist wirklich wahr: letztlich bewirkt nur deine Selbstliebe, deinen innerern Frieden und deinen Erfolg!"

 

So, welchen Gedanken/Geschichten über dich willst du jetzt einfach mal fallen lassen und dich neu entscheiden?
Wo bist du bereit ein neues Kapitel in deiner Lebensgeschichte NEU zu schreiben?

Gerade JETZT ist die perfekte Zeit dafür....
ganz sicher!

 

Und buche dir einen Coach.

Ich begleite dich auf deinen Weg zu dir selbst und klar, auch zu deiner Stärke. So, dass du dort auch ankommst. Denn ich weiß, wie das geht.

Hier findest du mehr dazu.

 

 

Happy End– meine FreeLounge und einiges mehr für dich...

...und mein ganz heißer Tipp: Starte SOFORT!

Du kannst dir von meiner FreeLounge, sämtliche Checklisten, Ebooks komplett kostenfrei und völlig unverbindlich herunterladen. Gönne dir neue oder vielleicht längst vergessene Denkanstöße zu Themen wie Authentizität, Liebe, Intuition, Balance, Seele und mehr....ich wünsche dir viele Aha-Erlebnisse!

Lerne mich kennen und schaue doch mal bei YouTube vorbei.

 

Im Video "Grenzen setzen und gesund NEIN sagen" bekommst du Tipps, die du bereits heute umsetzen kannst. 

 

2 x NEUE Impulse für dich

 

Kennst du schon meinen neuen "Hand auf´s Herz" Talk mit mir?
Jeden Dienstag auf Facebook um 9.00 Uhr live, hier gebe ich meine besten Tipps.

Für ein gelungenes, Lustvolles Leben, auch oder gerade deswegen, mit 40plus 😅 deine Welt rocken.

 

Claudia´s Lebenslust Gruppe - ein geschützter Raum für tolle Frauen!

Komm dazu, du bist herzlich willkommen.

 

Mich interessiert deine Meinung!
Kennst du ähnliche Erfahrungen oder hast du etwa ganz andere gemacht?
Das hier sind meine Erfahrungen und ja, ich freue mich über deine. und sage DANKE.

Schreibe sie unter Kommentare: und ich sage DANKE.

 

zeige deinen Freunden dass dir das gefällt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nicole Rudolf (Samstag, 15 April 2017 08:43)

    Na dann versuche ich mal mein Glück. Übrigens eine sehr schöne Idee mit der Verlosung! Ich hoffe, dass ich mitmachen darf, denn ich bin noch nicht 40plus (werde 32 Jahre alt)... Bin allerdings bereits aktiv in der Facebook-Gruppe dabei. :) ;) Wollte hiermit gleichermaßen auch mal ein Lob dalassen an dich, Claudia! Du gibst auch mir unter 40 super Impulse und Anregungen. Weiter so und bleib wie du bist. Viele Grüße und ein schönes Osterfest wünscht dir und deinen Lieben, Nicole

  • #2

    Andrea Be (Samstag, 15 April 2017 10:50)

    Welche Gedanken/Geschichten mag ich fallen lassen? Mein Satz! Da gibt es da ein und das andere. Klingt verlockend! Ein kleiner Anschubser könnte nicht schaden. Danke für die wertvollen Impulse und Frohe Ostern, Andrea